Liebe Manuela,

gern kann ich von meinen Erfahrungen berichten.

Vor dem MBSR Kurs war ich mit meinen Gedanken oftmals in der Zukunft oder in der Vergangenheit, aber selten im "jetzt" bw. bei mir. Gerade bei meiner beruflichen Neuorientierung gehen mir ja doch die einen oder anderen Gedanken durch den Kopf. Mich bewußt auf den jetzigen Augenblick zu konzentrieren und somit den Druck raus zu nehmen, hast Du mir in Deinem Kurs bewußt gemacht. Ich höre dann immer Deine Worte "von Moment zu Moment" als wenn es nichts Wichtigeres gäbe.

Auch Situationen, wie sie jetzt sind, auch wenn sie für mich nicht immer stimmig sind, kann ich gelassener hinnehmen. Bewußter schaue ich darauf und sage mir, daß das seinen Sinn hat, sonst wäre es nicht so. Als Perfektionist erkenne ich jetzt auch, das Fehler mich sympathischer machen und ich nicht immer sehr gut sein muß, sondern, dass gut, gut genug ist. Der Kurs hat mich klarer und bewußter gemacht. Im Umgang mit mir, bin ich liebevoller. Der innere Kritiker ist leiser geworden und wenn er da ist, erkenne ich es und kann darauf reagieren. Ich setze mir Grenzen, die nichts mit Egoismus zu tun haben, sondern damit, gut für sich zu sorgen.

Der Kurs hat mir rundum gut gefallen und viel gegeben.

Am Anfang des Kurses hast Du den Erfahrungsaustausch in Zweiergruppen machen lassen, das fand ich toll, da manch einer etwas zurückhaltender ist, vor der ganzen Gruppe zu sprechen. Deine ruhige Art und beruhigende Stimme ist sehr angenehm. Du hast kein starres Curriculum und konntest somit flexibel auf unsere lebendige Gruppe eingehen. Auch wenn Teilnehmer gesundheitlich eingeschränkter sind, hast Du flexibel reagiert, so daß sich jeder gut aufgehoben fühlen konnte. Das, was Du uns lehrst, lebst Du und macht Dich authentisch.

Ich danke Dir, stärkend aus Deinem Kurs gegangen zu sein. Wir sehen uns bestimmt wieder. Für Dich alles Gute und Teilnehmer, die kraftvoll aus Deinem Kurs gehen.

Herzliche Grüße Jana
Kurs Januar bis März 2020